Skip to main content

Inkunabeln

Inkunabeln sind die ältesten Drucke mit beweglichen Lettern, die seit der Einführung des Gutenbergschen Buchdrucks um 1450 bis zum 31.12.1500 erschienen sind (auf Deutsch: Wiegendrucke).

Die Universitätsbibliothek besitzt circa 3000 Inkunabeln. Sie stammen überwiegend aus ehemaligem Klosterbesitz und tragen oft noch den Originaleinband.

Nach und nach werden die Inkunabeln digitalisiert und über das Franconica-Portal zugänglich gemacht.

Suche

Filter

3 Objekte