Handschrift

M.p.th.f.40

[1. Drittel 9. Jahrhundert]

Universitätsbibliothek Würzburg

Titel:

Augustinus - Katalogfragment der Würzburger Dombibliothek um 1000 - Güterverzeichnis der Würzburger Domkustodie

Datierung:

[1. Drittel 9. Jahrhundert]

Entstehung:

Würzburg

Veröffentlichung:

Universitätsbibliothek Würzburg

Erweiterte Metadaten:

Die im ersten Drittel des 9. Jahrhunderts in Würzburg entstandene Handschrift umfasst neben den Retractiones des heiligen Augustinus zwei jüngere Nachträge. Auf fol. 46v findet sich ein Güterverzeichnis der Würzburger Domkustodie aus der ersten Hälfte des 11. Jahrhunderts und auf fol. 1r und Blatt 46 wurde um das Jahr 1000 ein Verzeichnis der Würzburger Dombibliothek eingetragen, der im 11. Jahrhundert weiter ergänzt wurde.

Nachweis

M.p.th.f.40
Thurn 3,1, S. 29
DOI: 10.48651/franconica-3180092963784

Titel

Augustinus - Katalogfragment der Würzburger Dombibliothek um 1000 - Güterverzeichnis der Würzburger Domkustodie

Entstehung

Würzburg

Datierung

[1. Drittel 9. Jahrhundert]

Umfang

46 Blatt
Lagen: Römische Zählung an den Lagenenden.

Kurzbeschreibung

Die im ersten Drittel des 9. Jahrhunderts in Würzburg entstandene Handschrift umfasst neben den Retractiones des heiligen Augustinus zwei jüngere Nachträge. Auf fol. 46v findet sich ein Güterverzeichnis der Würzburger Domkustodie aus der ersten Hälfte des 11. Jahrhunderts und auf fol. 1r und Blatt 46 wurde um das Jahr 1000 ein Verzeichnis der Würzburger Dombibliothek eingetragen, der im 11. Jahrhundert weiter ergänzt wurde.

Schlagwörter

Würzburg, Dombibliothek

Herkunft

Dombibliothek Würzburg
"liber sancti Kiliani"

Veröffentlichung

Universitätsbibliothek Würzburg

Besitzer

Universitätsbibliothek Würzburg

Frühere Signatur

"CLIX"

Metadaten

Nachweis

M.p.th.f.40
Thurn 3,1, S. 29
DOI: 10.48651/franconica-3180092963784

Titel

Augustinus - Katalogfragment der Würzburger Dombibliothek um 1000 - Güterverzeichnis der Würzburger Domkustodie

Entstehung

Würzburg

Datierung

[1. Drittel 9. Jahrhundert]

Umfang

46 Blatt
Lagen: Römische Zählung an den Lagenenden.

Kurzbeschreibung

Die im ersten Drittel des 9. Jahrhunderts in Würzburg entstandene Handschrift umfasst neben den Retractiones des heiligen Augustinus zwei jüngere Nachträge. Auf fol. 46v findet sich ein Güterverzeichnis der Würzburger Domkustodie aus der ersten Hälfte des 11. Jahrhunderts und auf fol. 1r und Blatt 46 wurde um das Jahr 1000 ein Verzeichnis der Würzburger Dombibliothek eingetragen, der im 11. Jahrhundert weiter ergänzt wurde.

Schlagwörter

Würzburg, Dombibliothek

Herkunft

Dombibliothek Würzburg
"liber sancti Kiliani"

Veröffentlichung

Universitätsbibliothek Würzburg

Besitzer

Universitätsbibliothek Würzburg

Frühere Signatur

"CLIX"