Grafik

Miltenberg

36/A 50.1,33

Titel:

Miltenberg

Autor:

Schleich, Anton (21.06.1809 - [1850 - 1851]); Künstler

Erscheinungsjahr:

[1842 - 1847]

Erscheinungsort:

Würzburg

Veröffentlichung:

Universitätsbibliothek Würzburg

Die nahe an die Flußkurve heranrückenden, mächtig aufsteigenden Berge machen das Maintal eng. Schleich greift gerne zu einer solchen Szenerie, um den Eindruck des Romantischen und Heroischen zu vermitteln. So auch bei seinem Bild von Miltenberg, bei dem wegen der sich fast bis an das Ufer heranschiebenden Hänge nur noch wenig Platz für die Stadt selbst bleibt. Sie drängt sich auf einem schmalen, parallel zum Main verlaufenden Siedlungsstreifen zusammen, so dass die Häuser eng aufeinander sitzen. Zwei herausragende Bauwerke bilden den Rahmen: die Mildenburg, auf einer pappelbepflanzten steilen Anhöhe im Süden gelegen, und das Würzburger Tor, das den nordöstlichen Stadtausgang beschirmt. Dazwischen das im einzelnen nicht verifizierbare Gewirr der Häuser und Häuschen, aus dem lediglich der Dachreiter des Franziskanerklosters und die katholische Stadtpfarrkirche St. Jakobus hervorstechen.

Titel

Miltenberg

Autor

Schleich, Anton (21.06.1809 - [1850 - 1851]); Künstler

Erscheinungsort

Würzburg

Erscheinungsjahr

[1842 - 1847]

Bildbeschreibung

Die nahe an die Flußkurve heranrückenden, mächtig aufsteigenden Berge machen das Maintal eng. Schleich greift gerne zu einer solchen Szenerie, um den Eindruck des Romantischen und Heroischen zu vermitteln. So auch bei seinem Bild von Miltenberg, bei dem wegen der sich fast bis an das Ufer heranschiebenden Hänge nur noch wenig Platz für die Stadt selbst bleibt. Sie drängt sich auf einem schmalen, parallel zum Main verlaufenden Siedlungsstreifen zusammen, so dass die Häuser eng aufeinander sitzen.
Zwei herausragende Bauwerke bilden den Rahmen: die Mildenburg, auf einer pappelbepflanzten steilen Anhöhe im Süden gelegen, und das Würzburger Tor, das den nordöstlichen Stadtausgang beschirmt. Dazwischen das im einzelnen nicht verifizierbare Gewirr der Häuser und Häuschen, aus dem lediglich der Dachreiter des Franziskanerklosters und die katholische Stadtpfarrkirche St. Jakobus hervorstechen.

Weitere Informationen

Bildtext: Miltenberg.
A. Schleich lith.

Thema

Miltenberg, Gkz: 09 6 76 139

Art

Druckgrafik
Lithografie

Maße

117 mm x 188 mm

Sprache

de

Sekundärliteratur

Kolb, Peter ([1955]): Mainfränkische Ortsansichten vor 150 Jahren, 1989 (In: Kostbares Unterfranken); Signatur: 32/LK 85021 36_A50.1 K81

Nachweis

36/A 50.1,33
DOI: 10.48651/franconica-8649004684421

Veröffentlichung

Universitätsbibliothek Würzburg

Rechteinhaber

Universitätsbibliothek Würzburg

Metadaten

Titel

Miltenberg

Autor

Schleich, Anton (21.06.1809 - [1850 - 1851]); Künstler

Erscheinungsort

Würzburg

Erscheinungsjahr

[1842 - 1847]

Bildbeschreibung

Die nahe an die Flußkurve heranrückenden, mächtig aufsteigenden Berge machen das Maintal eng. Schleich greift gerne zu einer solchen Szenerie, um den Eindruck des Romantischen und Heroischen zu vermitteln. So auch bei seinem Bild von Miltenberg, bei dem wegen der sich fast bis an das Ufer heranschiebenden Hänge nur noch wenig Platz für die Stadt selbst bleibt. Sie drängt sich auf einem schmalen, parallel zum Main verlaufenden Siedlungsstreifen zusammen, so dass die Häuser eng aufeinander sitzen.
Zwei herausragende Bauwerke bilden den Rahmen: die Mildenburg, auf einer pappelbepflanzten steilen Anhöhe im Süden gelegen, und das Würzburger Tor, das den nordöstlichen Stadtausgang beschirmt. Dazwischen das im einzelnen nicht verifizierbare Gewirr der Häuser und Häuschen, aus dem lediglich der Dachreiter des Franziskanerklosters und die katholische Stadtpfarrkirche St. Jakobus hervorstechen.

Weitere Informationen

Bildtext: Miltenberg.
A. Schleich lith.

Thema

Miltenberg, Gkz: 09 6 76 139

Art

Druckgrafik
Lithografie

Maße

117 mm x 188 mm

Sprache

de

Sekundärliteratur

Kolb, Peter ([1955]): Mainfränkische Ortsansichten vor 150 Jahren, 1989 (In: Kostbares Unterfranken); Signatur: 32/LK 85021 36_A50.1 K81

Nachweis

36/A 50.1,33
DOI: 10.48651/franconica-8649004684421

Veröffentlichung

Universitätsbibliothek Würzburg

Rechteinhaber

Universitätsbibliothek Würzburg