Handschrift

Guillelmus Brito: Expositiones vocabulorum Biblie

M.p.th.f.30

Titel:

Guillelmus Brito: Expositiones vocabulorum Biblie

Autor:

Guilelmus, Brito; Autor

Datierung:

[14. Jahrhundert]

Entstehung:

[Frankreich]

Veröffentlichung:

Universitätsbibliothek Würzburg

Erweiterte Metadaten:

In Frankreich während des 14. Jahrhunderts verfasstes Exemplar der Expositiones Vocabulorum Biblie des Guillelmus Brito. Der Text ist um zahlreiche Zusätze mehrerer Hände des 14. und 15. Jahrhunderts ergänzt. Eine Hand lässt sich dem Vorbesitzer Burkhard von Horneck zuordnen, der 1505 als Arzt nach Würzburg übersiedelte.

Titel

Guillelmus Brito: Expositiones vocabulorum Biblie

Autor

Guilelmus, Brito; Autor

Entstehung

[Frankreich]

Datierung

[14. Jahrhundert]

Umfang

114 Blatt

Kurzbeschreibung

In Frankreich während des 14. Jahrhunderts verfasstes Exemplar der Expositiones Vocabulorum Biblie des Guillelmus Brito. Der Text ist um zahlreiche Zusätze mehrerer Hände des 14. und 15. Jahrhunderts ergänzt. Eine Hand lässt sich dem Vorbesitzer Burkhard von Horneck zuordnen, der 1505 als Arzt nach Würzburg übersiedelte.

Provenienz

Dombibliothek Würzburg

Besitzer

Universitätsbibliothek Würzburg
Vorbesitzer: Burkhard von Horneck

Nachweis

M.p.th.f.30
Thurn 3,1, S. 22
DOI: 10.48651/franconica-7111005301900

Veröffentlichung

Universitätsbibliothek Würzburg
Ausführliche Beschreibung

Geschichte

Provenienz
Dombibliothek Würzburg

Buchmalerei

  • Rubriziert
  • Lombarde
    Blau-rot wechselnde Lombarden, z.T. mit Fleuronné ergänzt (z.B. 1r, 6v, 13r, 23v, 27v).

Einband

Allgemeine Angaben
15. Jahrhundert. Holzdeckel, halb mit Schweinsleder bezogen. Streicheisenlinien, blindgeprägte Einzelstempel und ornamentale Rolle. Titel hs. auf dem Vorderdeckel. Titel- und Signaturschild auf dem Rücken. 2 Schließen.
Begleitmaterial
Als Makulatur sind verwendet 4 Doppelblätter der 1. Hälfte des 15. Jhdts aus einem Brevier; erhalten ist hier das Sanctorale vom 2.-14. Februar. Die Blätter sind auf das Format des Bandes zusammengeschnitten und insbesondere an den Außenrändern verstümmelt.

Kodikologie

Beschreibstoff
Material: Schafpergament
Lagenformel: 2 Pergamentbl., 2 Papierbl.(III) + 6 IV(48) + 5 VI(108) + 2 Papier-, 2 Pergamentbl.(III)
Layout
Schriftraum: 200 x 130 mm
Spaltenzahl: 2 Spalten
Zeilenzahl: ca. 51 Zeilen
Schrift
  • Textualis
  • Notula

Inhalt

  • 1r - 108v: Guilelmus, Brito: Expositiones vocabulorum biblieExpliciunt expositiones vocabulorum biblie reputati et famatissimi Gwilhelmi Brittonis doctoris Parisiensis.reputati - Parisiensis von Burhard von Horneck, 1433-1522, ergänzt

    Literatur:
    Edition: Summa Britonis sive Guillelmis Britonis Expositiones vocabulorum biblie, ed. by L.W. and B.A. Daly, 2 vol., Patavii 1975.

Metadaten

Titel

Guillelmus Brito: Expositiones vocabulorum Biblie

Autor

Guilelmus, Brito; Autor

Entstehung

[Frankreich]

Datierung

[14. Jahrhundert]

Umfang

114 Blatt

Kurzbeschreibung

In Frankreich während des 14. Jahrhunderts verfasstes Exemplar der Expositiones Vocabulorum Biblie des Guillelmus Brito. Der Text ist um zahlreiche Zusätze mehrerer Hände des 14. und 15. Jahrhunderts ergänzt. Eine Hand lässt sich dem Vorbesitzer Burkhard von Horneck zuordnen, der 1505 als Arzt nach Würzburg übersiedelte.

Provenienz

Dombibliothek Würzburg

Besitzer

Universitätsbibliothek Würzburg
Vorbesitzer: Burkhard von Horneck

Nachweis

M.p.th.f.30
Thurn 3,1, S. 22
DOI: 10.48651/franconica-7111005301900

Veröffentlichung

Universitätsbibliothek Würzburg
Ausführliche Beschreibung

Geschichte

Provenienz
Dombibliothek Würzburg

Buchmalerei

  • Rubriziert
  • Lombarde
    Blau-rot wechselnde Lombarden, z.T. mit Fleuronné ergänzt (z.B. 1r, 6v, 13r, 23v, 27v).

Einband

Allgemeine Angaben
15. Jahrhundert. Holzdeckel, halb mit Schweinsleder bezogen. Streicheisenlinien, blindgeprägte Einzelstempel und ornamentale Rolle. Titel hs. auf dem Vorderdeckel. Titel- und Signaturschild auf dem Rücken. 2 Schließen.
Begleitmaterial
Als Makulatur sind verwendet 4 Doppelblätter der 1. Hälfte des 15. Jhdts aus einem Brevier; erhalten ist hier das Sanctorale vom 2.-14. Februar. Die Blätter sind auf das Format des Bandes zusammengeschnitten und insbesondere an den Außenrändern verstümmelt.

Kodikologie

Beschreibstoff
Material: Schafpergament
Lagenformel: 2 Pergamentbl., 2 Papierbl.(III) + 6 IV(48) + 5 VI(108) + 2 Papier-, 2 Pergamentbl.(III)
Layout
Schriftraum: 200 x 130 mm
Spaltenzahl: 2 Spalten
Zeilenzahl: ca. 51 Zeilen
Schrift
  • Textualis
  • Notula

Inhalt

  • 1r - 108v: Guilelmus, Brito: Expositiones vocabulorum biblieExpliciunt expositiones vocabulorum biblie reputati et famatissimi Gwilhelmi Brittonis doctoris Parisiensis.reputati - Parisiensis von Burhard von Horneck, 1433-1522, ergänzt

    Literatur:
    Edition: Summa Britonis sive Guillelmis Britonis Expositiones vocabulorum biblie, ed. by L.W. and B.A. Daly, 2 vol., Patavii 1975.