Handschrift

M.ch.f.11-2

[1. Drittel 15. Jahrhundert]

Universitätsbibliothek Würzburg

Titel:

Lectura super secundo Decretalium, tit. 1-20

Autor:

Prosdocimus, de Comitibus; Autor

Datierung:

[1. Drittel 15. Jahrhundert]

Entstehung:

[Italien]

Veröffentlichung:

Universitätsbibliothek Würzburg

Erweiterte Metadaten:

Die in Italien verfasste Handschrift enthält ersten 20 Titel der Lectura super secundo Decretalium des Prosdocimus de Comitibus. Sie stammt aus dem ersten Drittel des 15. Jahrhunderts und bildet eine Einheit mit Handschrift M.ch.f.11-3.

Nachweis

M.ch.f.11-2
Thurn 3,2, S. 9
DOI: 10.48651/franconica-9290615766892

Titel

Lectura super secundo Decretalium, tit. 1-20

Autor

Prosdocimus, de Comitibus; Autor

Entstehung

[Italien]

Datierung

[1. Drittel 15. Jahrhundert]

Umfang

270 Blatt
Lagen: Lagenzählung mit Groß- und Kleinbuchstaben sowie Ziffern. Reklamanten.

Kurzbeschreibung

Die in Italien verfasste Handschrift enthält ersten 20 Titel der Lectura super secundo Decretalium des Prosdocimus de Comitibus. Sie stammt aus dem ersten Drittel des 15. Jahrhunderts und bildet eine Einheit mit Handschrift M.ch.f.11-3.

Weitere Informationen

Entstehung: Wohl in Italien im Universitätsumfeld (Pecia?) entstanden. Vgl. M.ch.f.11-3, mit der dieser Codex zusammengehört.

Herkunft

Dombibliothek Würzburg

Veröffentlichung

Universitätsbibliothek Würzburg

Besitzer

Universitätsbibliothek Würzburg
Vorbesitzer: "Reverende pater de scripturis, de quibus scribitur, unam presentabat Georius frater meus lator presencium, secundam retinuit dominus Nicolaus plebanus in Slusselfelt apud se in domo Kreuszlein una cum cyrographo domini Vlrici Prechtlein et parva cedula, quam scripsimus ex libro statutorum. Omnia simul divisi in domo Kreuszleins. Sed memoriale meum presentabat, ut scripsi, Geor(ius). Frat(er) hanns."; unten: "daz buch sal man geben dem von Clingen ob ez Jörgen ... Luh von Ausburg..."

Metadaten

Nachweis

M.ch.f.11-2
Thurn 3,2, S. 9
DOI: 10.48651/franconica-9290615766892

Titel

Lectura super secundo Decretalium, tit. 1-20

Autor

Prosdocimus, de Comitibus; Autor

Entstehung

[Italien]

Datierung

[1. Drittel 15. Jahrhundert]

Umfang

270 Blatt
Lagen: Lagenzählung mit Groß- und Kleinbuchstaben sowie Ziffern. Reklamanten.

Kurzbeschreibung

Die in Italien verfasste Handschrift enthält ersten 20 Titel der Lectura super secundo Decretalium des Prosdocimus de Comitibus. Sie stammt aus dem ersten Drittel des 15. Jahrhunderts und bildet eine Einheit mit Handschrift M.ch.f.11-3.

Weitere Informationen

Entstehung: Wohl in Italien im Universitätsumfeld (Pecia?) entstanden. Vgl. M.ch.f.11-3, mit der dieser Codex zusammengehört.

Herkunft

Dombibliothek Würzburg

Veröffentlichung

Universitätsbibliothek Würzburg

Besitzer

Universitätsbibliothek Würzburg
Vorbesitzer: "Reverende pater de scripturis, de quibus scribitur, unam presentabat Georius frater meus lator presencium, secundam retinuit dominus Nicolaus plebanus in Slusselfelt apud se in domo Kreuszlein una cum cyrographo domini Vlrici Prechtlein et parva cedula, quam scripsimus ex libro statutorum. Omnia simul divisi in domo Kreuszleins. Sed memoriale meum presentabat, ut scripsi, Geor(ius). Frat(er) hanns."; unten: "daz buch sal man geben dem von Clingen ob ez Jörgen ... Luh von Ausburg..."