Handschrift

Lectura super IV. decretalium

M.ch.f.1

Titel:

Lectura super IV. decretalium

Autor:

Antonius, de Butrio; Autor

Datierung:

1422

Entstehung:

Bologna

Veröffentlichung:

Universitätsbibliothek Würzburg

Erweiterte Metadaten:

Die im Jahr 1422 vollendete Handschrift wurde vom Kleriker Herman de Alamania in Bologna geschrieben und enthält die Lectura super IV. decretalium des Antonius de Butrio.

Titel

Lectura super IV. decretalium

Autor

Antonius, de Butrio; Autor

Entstehung

Bologna

Datierung

1422

Umfang

90 Blatt
Lagen: Reklamanten an den Lagenenden, gelegentlich in Federzeichnung (gefaltetes Tuch).

Kurzbeschreibung

Die im Jahr 1422 vollendete Handschrift wurde vom Kleriker Herman de Alamania in Bologna geschrieben und enthält die Lectura super IV. decretalium des Antonius de Butrio.

Weitere Informationen

Entstehung: "Dentur pro penna scriptori celica regna. Bononie. Scripta sunt hec per me, Heymannum de Alamania, clericum Traiectensis diocesis de civitate Scoonhovia, et completa anno domini millesimo quadringentesimo vigesimo secundo ipso die commemoracionis sancti Pauli. Laus DEO."

Provenienz

Dombibliothek Würzburg.

Besitzer

Universitätsbibliothek Würzburg

Nachweis

M.ch.f.1
Thurn 3,2, S. 3
DOI: 10.48651/franconica-8832038049483

Veröffentlichung

Universitätsbibliothek Würzburg
Ausführliche Beschreibung

Geschichte

Entstehung
90v: Dentur pro penna scriptori celica regna. Bononie. Scripta sunt hec per me, Heymannum de Alamania, clericum Traiectensis diocesis de civitate Scoonhovia, et completa anno domini millesimo quadringentesimo vigesimo secundo ipso die commemoracionis sancti Pauli. Laus DEO.
Provenienz
Dombibliothek Würzburg.

Buchmalerei

  • Rubriziert.
  • Initialen
    Blau-rot wechselnde, acht- und vierzeilige Lombarden, teils mit gebogt oder gezackt gespaltenem Buchstabenkörper, immer mit roten Fadenfleuronné-Leisten, ausgeführt als filigrane vertikale Fadenbündel an den Rändern und im Binnenraum der Initalen.
  • Auszeichnungsschrift
    Rotunda als Auszeichnungsschrift der Kopfmarken bzw. der ersten beiden Wörter in der ersten Zeile eines Spaltenabschnitts, in Anschluss an die Initiale.

Einband

Allgemeine Angaben
Holzdeckel mit Rücken aus marmoriertem Kalbleder (1940 restauriert von Alfons Deppisch). Spuren von 2 Schließen. Spuren von Kettenbefestigung am Hinterdeckel. Früherer Einband: rotes Schafleder.

Kodikologie

Beschreibstoff
Material: Papier
Lagenformel: 9 V(90).
Lagen: Reklamanten an den Lagenenden, gelegentlich in Federzeichnung (gefaltetes Tuch).
Watermark
  • Berg
  • Basilisk
Layout
Schriftraum: 275 x 180 mm
Spaltenzahl: 2 Spalten
Zeilenzahl: 63-65 Zeilen
Schrift
  • Gotische Kursive

Inhalt

  • 1r - 90v: Lectura super IV. DecretaliumIncipit lectura domini Anthonii de Butrio super quarto decretalium
    De sponsalibus et matrimonio rubrica. Postquam de rebus nunc usque et de spectantibus ad clericos actum est... - ... in his omnibus leges recipiunt correctiones per canones. Hic est finis. Laus, honor...
    Dentur pro penna scriptori celica regna. Bononie. Scripta sunt hec per me, Heymannum de Alamania, clericum Traiectensis diocesis de civitate Scoonhovia, et completa anno domini millesimo quadringentesimo vigesimo secundo ipso die commemoracionis sancti Pauli. Laus DEO.

    Literatur:
    Edition: GW 5824 u.ö. LIteratur: Schulte 2, 292f. DDC 1, Sp.630f. MBK 4,2, S. 975.

Metadaten

Titel

Lectura super IV. decretalium

Autor

Antonius, de Butrio; Autor

Entstehung

Bologna

Datierung

1422

Umfang

90 Blatt
Lagen: Reklamanten an den Lagenenden, gelegentlich in Federzeichnung (gefaltetes Tuch).

Kurzbeschreibung

Die im Jahr 1422 vollendete Handschrift wurde vom Kleriker Herman de Alamania in Bologna geschrieben und enthält die Lectura super IV. decretalium des Antonius de Butrio.

Weitere Informationen

Entstehung: "Dentur pro penna scriptori celica regna. Bononie. Scripta sunt hec per me, Heymannum de Alamania, clericum Traiectensis diocesis de civitate Scoonhovia, et completa anno domini millesimo quadringentesimo vigesimo secundo ipso die commemoracionis sancti Pauli. Laus DEO."

Provenienz

Dombibliothek Würzburg.

Besitzer

Universitätsbibliothek Würzburg

Nachweis

M.ch.f.1
Thurn 3,2, S. 3
DOI: 10.48651/franconica-8832038049483

Veröffentlichung

Universitätsbibliothek Würzburg
Ausführliche Beschreibung

Geschichte

Entstehung
90v: Dentur pro penna scriptori celica regna. Bononie. Scripta sunt hec per me, Heymannum de Alamania, clericum Traiectensis diocesis de civitate Scoonhovia, et completa anno domini millesimo quadringentesimo vigesimo secundo ipso die commemoracionis sancti Pauli. Laus DEO.
Provenienz
Dombibliothek Würzburg.

Buchmalerei

  • Rubriziert.
  • Initialen
    Blau-rot wechselnde, acht- und vierzeilige Lombarden, teils mit gebogt oder gezackt gespaltenem Buchstabenkörper, immer mit roten Fadenfleuronné-Leisten, ausgeführt als filigrane vertikale Fadenbündel an den Rändern und im Binnenraum der Initalen.
  • Auszeichnungsschrift
    Rotunda als Auszeichnungsschrift der Kopfmarken bzw. der ersten beiden Wörter in der ersten Zeile eines Spaltenabschnitts, in Anschluss an die Initiale.

Einband

Allgemeine Angaben
Holzdeckel mit Rücken aus marmoriertem Kalbleder (1940 restauriert von Alfons Deppisch). Spuren von 2 Schließen. Spuren von Kettenbefestigung am Hinterdeckel. Früherer Einband: rotes Schafleder.

Kodikologie

Beschreibstoff
Material: Papier
Lagenformel: 9 V(90).
Lagen: Reklamanten an den Lagenenden, gelegentlich in Federzeichnung (gefaltetes Tuch).
Watermark
  • Berg
  • Basilisk
Layout
Schriftraum: 275 x 180 mm
Spaltenzahl: 2 Spalten
Zeilenzahl: 63-65 Zeilen
Schrift
  • Gotische Kursive

Inhalt

  • 1r - 90v: Lectura super IV. DecretaliumIncipit lectura domini Anthonii de Butrio super quarto decretalium
    De sponsalibus et matrimonio rubrica. Postquam de rebus nunc usque et de spectantibus ad clericos actum est... - ... in his omnibus leges recipiunt correctiones per canones. Hic est finis. Laus, honor...
    Dentur pro penna scriptori celica regna. Bononie. Scripta sunt hec per me, Heymannum de Alamania, clericum Traiectensis diocesis de civitate Scoonhovia, et completa anno domini millesimo quadringentesimo vigesimo secundo ipso die commemoracionis sancti Pauli. Laus DEO.

    Literatur:
    Edition: GW 5824 u.ö. LIteratur: Schulte 2, 292f. DDC 1, Sp.630f. MBK 4,2, S. 975.