Handschrift

Alphabetum Narrationum

M.ch.f.100

Titel:

Alphabetum Narrationum

Autor:

Arnoldus, Leodiensis; Autor

Datierung:

[vor Mitte des 15. Jahrhundert]

Entstehung:

Deutschland

Veröffentlichung:

Universitätsbibliothek Würzburg

Erweiterte Metadaten:

Die vor 1450 in Deutschland geschriebene Handschrift enthält die unter dem Titel Alphabetum narrationum bekannte Exempelsammlung des Dominikaners Arnold von Lüttich.

Titel

Alphabetum Narrationum

Autor

Arnoldus, Leodiensis; Autor

Entstehung

Deutschland

Datierung

[vor Mitte des 15. Jahrhundert]

Umfang

129 Blatt
Lagen: Gelegentlich Reklamanten an den Lagenenden erhalten.

Kurzbeschreibung

Die vor 1450 in Deutschland geschriebene Handschrift enthält die unter dem Titel Alphabetum narrationum bekannte Exempelsammlung des Dominikaners Arnold von Lüttich.

Provenienz

Dombibliothek Würzburg

Besitzer

Universitätsbibliothek Würzburg

Nachweis

M.ch.f.100
Thurn 3,2, S. 63
DOI: 10.48651/franconica-5534308953973

Frühere Signatur

"126"

Veröffentlichung

Universitätsbibliothek Würzburg
Ausführliche Beschreibung

Geschichte

Provenienz
Dombibliothek Würzburg
Buchrücken: "126" (18. Jahrhundert)

Buchmalerei

  • Grobe Rubrizierung. Lombarden.
  • 13r: Initialen
    Rote Lombarde Q, Rankenast mit Binnenfleuronné, verlängerten FAdenranken und fingerartigen Erweiterungen.

Einband

Allgemeine Angaben
Undekoriertes Kalbleder über Holz. Abgeschrägte Kanten. Titel handschriftlich auf dem Vorderdeckel. Titel- und Signaturschild auf dem Rücken. Reste von 2 Schließen. Spuren von Kettenbefestigung am Hinterdeckel. Gelber Schnitt.

Kodikologie

Beschreibstoff
Material: Papier
Lagenformel: V(10) + VI(23, da Blatt 12 eingeheftet) + 8 VI(119) + VI(129, da letzte 2 Leerblätter entfernt)
Lagen: Gelegentlich Reklamanten an den Lagenenden erhalten.
Watermark
  • Ochsenkopf 1420 - 1440
  • Berg mit Kreuz 1446
Layout
Schriftraum: 220 x 140 mm
Spaltenzahl: 2 Spalten
Zeilenzahl: 42 Zeilen
Schrift
  • Oberdeutsche Bastarda

Inhalt

Metadaten

Titel

Alphabetum Narrationum

Autor

Arnoldus, Leodiensis; Autor

Entstehung

Deutschland

Datierung

[vor Mitte des 15. Jahrhundert]

Umfang

129 Blatt
Lagen: Gelegentlich Reklamanten an den Lagenenden erhalten.

Kurzbeschreibung

Die vor 1450 in Deutschland geschriebene Handschrift enthält die unter dem Titel Alphabetum narrationum bekannte Exempelsammlung des Dominikaners Arnold von Lüttich.

Provenienz

Dombibliothek Würzburg

Besitzer

Universitätsbibliothek Würzburg

Nachweis

M.ch.f.100
Thurn 3,2, S. 63
DOI: 10.48651/franconica-5534308953973

Frühere Signatur

"126"

Veröffentlichung

Universitätsbibliothek Würzburg
Ausführliche Beschreibung

Geschichte

Provenienz
Dombibliothek Würzburg
Buchrücken: "126" (18. Jahrhundert)

Buchmalerei

  • Grobe Rubrizierung. Lombarden.
  • 13r: Initialen
    Rote Lombarde Q, Rankenast mit Binnenfleuronné, verlängerten FAdenranken und fingerartigen Erweiterungen.

Einband

Allgemeine Angaben
Undekoriertes Kalbleder über Holz. Abgeschrägte Kanten. Titel handschriftlich auf dem Vorderdeckel. Titel- und Signaturschild auf dem Rücken. Reste von 2 Schließen. Spuren von Kettenbefestigung am Hinterdeckel. Gelber Schnitt.

Kodikologie

Beschreibstoff
Material: Papier
Lagenformel: V(10) + VI(23, da Blatt 12 eingeheftet) + 8 VI(119) + VI(129, da letzte 2 Leerblätter entfernt)
Lagen: Gelegentlich Reklamanten an den Lagenenden erhalten.
Watermark
  • Ochsenkopf 1420 - 1440
  • Berg mit Kreuz 1446
Layout
Schriftraum: 220 x 140 mm
Spaltenzahl: 2 Spalten
Zeilenzahl: 42 Zeilen
Schrift
  • Oberdeutsche Bastarda

Inhalt